Warmwasser

Warmwasser

Frischwassermodule

Ein Frischwassermodul erwärmt erst bei Bedarf das Trinkwasser nach dem Durchlauferhitzerprinzip. Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Trinkwasserspeicher bzw. Boiler wird das Lebensmittel Wasser nicht zur Energiespeicherung verwendet und stunden- oder tagelang als Warmwasser gespeichert. Erst, wenn warmes Wasser benötigt wird, wird es mit Hilfe eines Edelstahl-Plattenwärmetauschers auf die gewünschte Temperatur erwärmt. Die tagelange Bevorratung gehört der Vergangenheit an.

Die Energie zur Erwärmung des Trinkwassers liefert ein Pufferspeicher, der durch die unterschiedlichen Systeme beheizt werden kann - durch Solaranlagen ebenso wie durch Pelletkessel, Scheitholzkessel, herkömmliche Öl-/Gaskessel, Wärmepumpen oder andere Systeme. Hocheffizienzpumpen sorgen für den passenden Volumenstrom vom Puffer zum Edelstahl-Plattenwärmetauscher.

Herausragende Eigenschaften

  • thermischer Festwertregler (+60°C) im Pufferzulauf (Verkalkungsschutz)
  • thermisch langer Wärmetauscher
  • Füll- & Spülöffnungen auf der Frischwasserseite
  • stabiler Strömungsschalter im Kaltwasserzulauf
  • mit Hocheffizienzpumpe (ErP-Ready)
  • steckerfertig montiert
  • Montage: Wandmontage oder direkt am Puffer

Weitere Produktinformationen

Service & Reparatur

Sie benötigen einen Servicetechniker? Unser Service garantiert jederzeit schnelle Hilfe.
24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr.

Wir lösen Ihre Probleme vom Großkessel bis hin zum kleinen Wandgerät in der Küche.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten und statistische Daten zu erheben. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen