Eigenheim/Privat

"Raumschiff", Schwaz  (Anlagenbild)
Das Gebäude wird mit zwei Gasabsorptionswärmepumpen (Energiequelle Grundwasser) beheizt u. über Freecooling, direkt durch das Grundwasser gekühlt. Durch eine Grundwasserpumpe wird über den Entnahmebrunnen (bzw. Rückgabebrunnen) das Grundwasser aus dem Erdreich gefördert u. über einen Wärmetauscher geführt, welcher dem Grundwasser die Energie entzieht u. im Kältepuffer speichert. Dieser dient einerseits als Energiequelle für die Gasabsorptionswärmepumpe u. anderseits für die direkte Kühlung der Anlage. Grundsätzlich gilt, dass die Anlage entweder beheizt oder gekühlt wird. Die Heizung bzw. Kühlung erfolgt über zwei Heizgruppen TVB u. Büros, welche als Fußbodenheizung bzw. –kühlung ausgeführt sind. Unsere frei programmierbare Regeltechnik mit Fernüberwachung steuert optimiert die komplette Heiz- bzw. Kühlanlage, die CO-Warnanlage u. diverse Abluftventilatoren für die Kellerräume. Der Energieverbrauch wird über Gaszähler, Wärmezähler u. Stromzähler erfasst, welche auf die Regeltechnik aufgeschalten sind u. über Fernabfrage ausgelesen werden können. Sämtliche Büros sind zusätzlich mit einer Raumregelung für Heizen u. Kühlen versehen, welche über Bus für eine gesammelte Wärme- bzw. Kälteanforderung, mit der zentralen Regelung (Leittechnik) verbunden sind.

Camping Kranebitten
2 Gasbrennwertkessel mit Heizungsregelung für Restaurant und Waschhaus.

Fam. Hendler, Volders (Einfamilienhaus)
Ölbrennwertkessel mit witterungsgeführter Regelung, 3 gemischte Heizkreise, 500 l Solarspeicher mit bestehender Solaranlage.

Fam. Jenewein Gerda, Weer (Mehrfamilienhaus)
Gasbrennwertkessel Thision 2 - 13 kW modulierend,  1000 l Kombispeicher mit Hygiene-Integral-Spira-Boiler, 18,4 m² Solaranlage Solatron A2.3, komplette Heizungs- und Solarregelung.